Therapeutic Touch

Was versteht man darunter?

Therapeutic Touch ist eine komplementäre, energetische und ganzheitliche Behandlungsform. Diese Therapieform wird heute international an Kliniken und Universitäten unterrichtet und angewendet.

Das Ziel der Behandlung ist die Harmonisierung des menschlichen Energiefeldes. Ist unsere Lebensenergie gut im Fluss, befinden wir uns in körperlicher und emotionaler Ausgewogenheit. Äußere und innere Faktoren, wie körperlicher und seelischer Stress, falsche Ernährung und Krankheit können dieses Gleichgewicht stören.
Mit Hilfe der Hände analysiere ich Ihr Energiefeld.

Durch gezielte und sanfte Berührungen und spezielle Techniken wird der Energiefluss gelenkt und harmonisiert. Sie können dieses „Umleiten“ (Dirigieren) und „Verändern“ (Modulieren) als Wärme, Kribbeln oder Fließen wahrnehmen. Sie erleben so einen Zustand der Entspanntheit, während Genesungsprozesse angeregt werden.

Beispiele für Anwendungsgebiete:

  • Schmerzreduktion
  • Verringerung von Ängstlichkeit und Stress
  • Verminderung von Schlafstörungen
  • Verbesserung der subjektiven Befindlichkeit

Therapeutic Touch als komplementäre Maßnahme bei:

  • akuten und chronischen Erkrankungen und Schmerzzuständen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schwangerschaft
  • Krebserkrankungen
  • Sterbebegleitung

Therapeutic Toch zur Gesundheitsförderung für:

  • leichtere Entspannung und Stressmanagement
  • Steigerung der Vitalität und des Wohlbefindens
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • größere emotionale Stabilität